Start der großen Koalition

Die Große Koalition nimmt ihre Arbeit auf. Ende November war der Vertrag mit dem Titel „Deutschlands Zukunft gestalten“ bereits vorbehaltlich unterzeichnet worden, nachdem sich die Verhandlungsführer von Union und SPD auf das Vertragswerk verständigt hatten. Nun haben wir ihn am 16.12.2013 endgültig unterzeichnet.

 

Nachdem Angela Merkel am 17.12.2013 erneut zur Bundeskanzlerin gewählt worden ist, wurde sie von Bundespräsident Joachim Gauck offiziell zur Kanzlerin ernannt und leistete anschließend ihren Amtseid. Auf der weiteren Tagesordnung stand auch die Vereidigung der künftigen Bundesregierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel. Nun können wir mit der Arbeit beginnen.

 

In dem Bundeskabinett hat die Union wichtige Schlüs-selressorts übernehmen können, in denen die Zukunftsthemen gestaltet werden. Diese sind vor allem die Stärkung Europas, die Förderung des Wachstums, die Verbesserung der Infrastruktur in allen Bereichen, die Intensivierung von Forschung und Bildung sowie eine strategische Antwort auf die Überalterung der Gesellschaft. In all diesen Zukunfts- und Innovationsthemen werden in den nächsten Jahren Unions-Politiker im Kabinett Verantwortung tragen.

 

Einen Schwerpunkt und alle weiteren Informationen zum Koalitionsvertrag, finden Sie auf den Seiten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion unter http://koalitionsvertrag.cducsu.de.
Klicken Sie hier, wenn Sie dorthin weitergeleitet werden möchten.

 

Alle Informationen zum neuen Bundeskabinett finden Sie im Internetangebot der Bundesregierung. Klicken Sie hier, wenn Sie dorthin weitergeleitet werden möchten.